Lipke & Lipke

Institut für medizinisches
Abrechnungsmanagement

Maximiliankorso 63
13465 Berlin

Telefon 030 / 406 80 9 - 30
Telefax 030 / 406 80 9 - 20

Ihr Weg zu uns  »»

Sie sind hier: Home » Lipke & Lipke » Engagement

Verantwortung und Engagement

Gesellschaftlich Verantwortung zu übernehmen und sich zu engagieren, ist für Lipke & Lipke Selbstverständlichkeit und Herzenssache in einem. Die Bandbreite der Institutionen und Projekte, die wir unterstützen, reicht vom medizinischen über den sozialen und sportlichen bis zum kulturellen Bereich.

Die Stiftung docstogether.net wurde von der Medizinerin Ulrike Leimer-Lipke gegründet. Mit Spenden fördert sie karitative Projekte im Gesundheitswesen in Deutschland. Idee der Stiftung ist es, durch viele kleine Spenden ein sicheres Auffangnetz für akute und doch nachhaltige Hilfestellungen zu bauen. docstogether.net will die Ärzteschaft in Deutschland solidarisieren – in sozialem Engagement. Ein weiteres Ziel der Stiftung ist es, den Menschen in Deutschland zu zeigen, in welchem Maße Ärztinnen und Ärzte sich engagieren und ihre gesellschaftliche Verantwortung wahrnehmen.

www.docstogether.net

Das Komitee Ärzte für die Dritte Welt hat seit 1983 mehr als 3.800 Einsätze von Ärzten auf freiwilliger und unentgeltlicher Basis in so genannten Entwicklungsländern durchgeführt. Rund 2.100 Ärzte sind bisher in diese Länder gereist, um dort Patienten zu behandeln, Kinder zu impfen und Krankenstationen zu betreiben.

www.germandoctors.de

Der 1882 von Siegfried Ochs gegründete Chor ist einer der renommiertesten und traditionsreichsten Oratorienchöre Deutschlands. Im Lauf seiner Geschichte stand er unter der Leitung so klangvoller Namen wie Otto Klemperer, Carl Schuricht oder Uwe Gronostay.

www.philharmonischer-chor.de

1996 hat die Kinderhilfe Berlin die Björn Schulz Stiftung ins Leben gerufen, um schwerstkranken, chronisch und unheilbar kranken Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen zu helfen, aber auch deren Familien zu unterstützen – eine umfassende Betreuung, die weit über die medizinische Therapie hinausgeht.

www.bjoern-schulz-stiftung.de

Der Förderverein hat es sich zur Aufgabe gemacht, über diese seltene und wenig bekannte, angeborene Erkrankung des zerebralen Energiestoffwechsels aufzuklären. Er informiert über die einzige gesicherte Therapie, die ketogene Diät, und unterstützt die Forschung am GLUT1-Defekt.

www.glut1.de

Zweck des Vereins ist die Erhaltung und Führung des Kulturhauses Centre Bagatelle, das der Bevölkerung aus Frohnau und Umgebung für die Förderung von Kultur und Bildung, insbesondere auch der langen Tradition der deutsch-französischen Beziehungen, der Begegnung, der Gesundheit und der Jugendhilfe zur Verfügung stehen soll.

www.centre-bagatelle.de

Die gemeinnützige Stiftung hat es sich zur Aufgabe gemacht, deutschlandweit jung verwitweten Menschen und deren Kindern zu helfen. Martina Nicolaidis hat sie nach dem Tod ihres Ehemannes ins Leben gerufen. Ein umfassendes Hilfsangebot leistet Trauernden vielseitige Unterstützung. Zu den Angeboten gehören Selbsthilfegruppen, Trauerbegleitung, finanzielle und rechtliche Beratung und Projekte für Kinder und Jugendliche. Das Betreuungskonzept zielt dabei auf eine langfristige und nachhaltige Hilfe.

www.nicolaidis-youngwings.de

Der Nordberliner SC 1919 e.V. ist der größte Fußballverein im Norden Berlins. Mehr als 30 Jugendmannschaften, von den G- bis zu den A- Junioren, werden von engagierten Trainern und Betreuern auf ihre Fußballkarriere vorbereitet. Im Herrenbereich nehmen neun Mannschaften, von den Herren bis zur Altliga, am Spielbetrieb teil.

www.nordberlinersc.de

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr Schließen